Content

TELEFON: 05325 720

Bitte rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

Die Umgebung um Hahnenklee bietet weitere zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten.

Besuchen Sie:

Goslar – alte Kaiserstadt und Weltkulturerbe der UNESCO

Nur ca. 16 km nördlich von Hahnenklee entfernt erreichen Sie Goslar mit dem Auto in ca. 20 Minuten. Diese Stadt strahlt noch heute mittelalterliches Flair aus. Auf dem Marktplatz finden Sie das historische Rathaus, das ehemalige Gildenhaus der Tuchhändler und das bekannte Glockenspiel.

Wenn Sie sich einen Überblick über Goslar verschaffen möchten besteigen Sie die „Himmelsleiter“, den Turm der Marktkirche. Kulturliebhaber können bei einem Besuch der Kaiserpfalz und der Ausstellung zur Geschichte des Wanderkaisertums Geschichte erleben.

Ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört der Rammelsberg. Besuchen Sie hier ein ehemaliges Erzbergwerk mit über 1000 jähriger Historie, in dem noch bis 1988 Erz gefördert wurde.

Altenau und die Kristall-Therme "Heißer Brocken"

Die Stadt Altenau ist die Stadt der Kräuter und Gewürze. 23 Kilometer von Hahnenklee entfernt, erreichen Sie sie in etwa 40 Minuten mit den Auto.

Bringen Sie Zeit für einen Besuch dieser wunderschönen Stadt mit. Im einmaligen Kräuterpark erfahren Sie alles über Gewürze, Heilkräuter und längst vergessene Hausmittel.

Thermalsole- und Saunalandschaft

Eine wahre Ruhe-Oase ist die Kristall-Therme „Heißer Brocken“. Hier erwarten Sie verschiedene Innen- und Außenbecken, eine große Saunalandschaft und ein abwechslungsreicher Wellnessbereich.

Infos: www.kristalltherme-altenau.de

Die Stauseen im Harz

Gleich drei dieser beliebten Ausflugsziele befinden sich ganz in der Nähe von Hahnenklee. Der Innerste-, der Oker- und der Granestausee. Unternehmen Sie eine Schifffahrt auf dem Okerstausee, oder umrunden Sie die Granetalsperre mit dem Rad.

Wenn Sie lieber schwimmen, segeln, angeln oder mit einem Ruderboot die Gegend erkunden wollen, besuchen sie unbedingt die Innerste-Talsperre, sie ist ein wahres Paradies für Wasserfreunde.

Iberger Tropfsteinhöhle

Abenteurer und Höhlenforscher sollten unbedingt einen Abstecher zu Iberger Tropfsteinhöhle machen. Nördlich von Bad Grund, 23 Kilometer von Hahnenklee entfernt, findet sich ein atemberaubendes, kilometerlanges Höhlensystem. Die farbenprächtigen Stalaktiten und Stalagmiten werden Sie sofort in ihren Bann ziehen.

Silbergrube "Lautenthals Glück"

Nur 7 Kilometer von Hahnenklee entfernt liegt Lautenthal. Hier können Sie sich ins Mittelalter zurück versetzen lassen. Bei einer Führung erfahren Sie mehr über eines der ältesten Silberbergwerke. Sie können sich verschiedene Bergbaumaschinen und eine schiffbare Wassertrasse unter Tage ansehen.

Oberharzer Bergwerksmuseum

In Clausthal-Zellerfeld, rund 9 Kilometer von Hahnenklee entfernt, erwartet Sie das Oberharzer Bergwerksmuseum. Es ist eines der ältesten Museen der technischen Geschichte Deutschlands. Sie erhalten hier interessante Einblicke in die Geschichte des Bergbaus, den Erfindungsreichtum und das schwere Leben der damaligen Zeit.